Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
stwst48x3 [2017/08/08 13:16]
tanja
stwst48x3 [2018/01/12 20:21] (aktuell)
Zeile 11: Zeile 11:
 Unter dem Motto MIND LESS bietet STWST48x3, die dritte Ausgabe von STWST48, eine 48-Stunden-Showcase-Kunst-Extravanganza der expandierenden Art. Sinnfreie Information,​ offene States of Mind, ein Infolab nach den neuen Medien, Quasi-Koordinaten der erweiterten Kontexte, Funky Fungis, Digital Physics und Meltdown Totale: STWST48x3 MIND LESS bringt neue Kunstkontexte,​ die in den letzten Jahren in und rund um die Linzer Stadtwerkstatt entwickelt wurden. Watch out: Die MIND LESS Stadtwerkstatt steht auch 2017 unter der Direktive von New Art Contexts und autonomen Strukturen. ​ Unter dem Motto MIND LESS bietet STWST48x3, die dritte Ausgabe von STWST48, eine 48-Stunden-Showcase-Kunst-Extravanganza der expandierenden Art. Sinnfreie Information,​ offene States of Mind, ein Infolab nach den neuen Medien, Quasi-Koordinaten der erweiterten Kontexte, Funky Fungis, Digital Physics und Meltdown Totale: STWST48x3 MIND LESS bringt neue Kunstkontexte,​ die in den letzten Jahren in und rund um die Linzer Stadtwerkstatt entwickelt wurden. Watch out: Die MIND LESS Stadtwerkstatt steht auch 2017 unter der Direktive von New Art Contexts und autonomen Strukturen. ​
  
-**FULL PROGRAM ​SOON!!** http://​stwst48x3.stwst.at **FULL PROGRAM ​SOON!!**+**FULL PROGRAM!** http://​stwst48x3.stwst.at **FULL PROGRAM!**
 \\ \\
  
Zeile 28: Zeile 28:
 **STWST, alle KünstlerInnen und Kooperationen:​** **STWST, alle KünstlerInnen und Kooperationen:​**
  
-Die Stadtwerkstatt ist Kunst, Club und autonome Struktur seit 1979. Aktuell ist die Stadtwerkstatt in den Bereichen New Art Contexts aktiv, betreibt einen Club und das Cafe Strom, Medienkanäle wie die Versorgerin und andere Kunst- und Diskursformate. STWST48x3 ist ein Projekt der Stadtwerkstatt und inkludiert die Kunstprojekte:​ INFOLAB: Franz Xaver, ​ taro, Servando Barreira. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Projekte von: Mary Maggic, Servando Barreiro, Azucena Sanchez, Callum Caplan. MYCELIUM NETWORK SOCIETY kuratiert von Shu Lea Cheang, taro, Franz Xaver. MYCELIUM NETWORK SOCIETY in Zusammenarbeit mit Kapelica Gallery in Ljubljana und CycleX in Andes, New York. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Support vom Messschiff Eleonore, Verein halfbit.org. QUASIKUNST: Tanja Brandmayr. QUASIKUNST-Projekte:​ Oliver Schürer, Christoph Müller und Christoph Hubatschke (H.A.U.S), Lisa Spalt, Tanja Brandmayr. LOCATION id HoME: Shu Lea Cheang. CINE TRAKTORI: Kollektiv Traktori. KUNSTLABOR: Christine Pavlic, Christoph Ebner. MEME: skywalker e.V. von Stefa Farkashazy, Robinson Stärk, Kiron Guidi, Nani Cooper. Club STWST48x3 kuratiert von Felix Vierlinger. Club-Host: Patrik Huber.+Die Stadtwerkstatt ist Kunst, Club und autonome Struktur seit 1979. Aktuell ist die Stadtwerkstatt in den Bereichen New Art Contexts aktiv, betreibt einen Club und das Cafe Strom, Medienkanäle wie die Versorgerin und andere Kunst- und Diskursformate. STWST48x3 ist ein Projekt der Stadtwerkstatt und inkludiert die Kunstprojekte:​ INFOLAB: Franz Xaver, ​ taro, Servando Barreira. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Projekte von: Mary Maggic, Servando Barreiro, Azucena Sanchez, Callum Caplan. MYCELIUM NETWORK SOCIETY kuratiert von Shu Lea Cheang, taro, Franz Xaver. MYCELIUM NETWORK SOCIETY in Zusammenarbeit mit Kapelica Gallery in Ljubljana und CycleX in Andes, New York. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Support vom Messschiff Eleonore, Verein halfbit.org. QUASIKUNST: Tanja Brandmayr. QUASIKUNST-Projekte:​ Oliver Schürer, Christoph Müller und Christoph Hubatschke, Matthias Hirschmanner,​ Clara Haider, Christina Tsiourti ​(H.A.U.S), Lisa Spalt, Tanja Brandmayr. LOCATION id HoME: Shu Lea Cheang. CINE TRAKTORI: Kollektiv Traktori. KUNSTLABOR: Christine Pavlic, Christoph Ebner. MEME: skywalker e.V. von Stefa Farkashazy, Robinson Stärk, Kiron Guidi, Nani Cooper. Club STWST48x3 kuratiert von Felix Vierlinger. Club-Host: Patrik Huber.
 Es ist uns ein besonderes Vergnügen, auf die Kooperationen mit dem ebenfalls im Haus Stadtwerkstatt arbeitenden freien Sender Radio FRO und der Netzkulturinitiative servus.at hinzuweisen:​ STWST48x3 in Kooperation mit Radio FRO und servus.at. FACES: gender, technology, art, www.faces-l.net. Diana McCarty, Ushi Reiter. Es ist uns ein besonderes Vergnügen, auf die Kooperationen mit dem ebenfalls im Haus Stadtwerkstatt arbeitenden freien Sender Radio FRO und der Netzkulturinitiative servus.at hinzuweisen:​ STWST48x3 in Kooperation mit Radio FRO und servus.at. FACES: gender, technology, art, www.faces-l.net. Diana McCarty, Ushi Reiter.