Dies ist eine alte Version des Dokuments!


VORSCHAU

8.-10. September 2017

Stadtwerkstatt (AT)
STWST48x3
48 Hours MIND LESS

Unter dem Motto MIND LESS bietet STWST48x3, die dritte Ausgabe von STWST48, eine 48-Stunden-Showcase-Kunst-Extravanganza der expandierenden Art. Sinnfreie Information, offene States of Mind, ein Infolab nach den neuen Medien, Quasi-Koordinaten der erweiterten Kontexte, Funky Fungis, Digital Physics und Meltdown Totale: STWST48x3 MIND LESS bringt neue Kunstkontexte, die in den letzten Jahren in und rund um die Linzer Stadtwerkstatt entwickelt wurden. Watch out: Die MIND LESS Stadtwerkstatt steht auch 2017 unter der Direktive von New Art Contexts und autonomen Strukturen.

FULL PROGRAM! http://stwst48x3.stwst.at FULL PROGRAM!








STWST48x3 - MIND LESS

An der Donau in Urfahr und unter dem Motto MIND LESS bietet STWST48x3, die dritte Ausgabe von STWST48, eine non-stop-48-Stunden-Showcase-Kunst-Extravanganza der expandierenden Art. Sinnfreie Information, offene States of Mind, ein Infolab nach den neuen Medien, Quasi-Koordinaten der erweiterten Kontexte, Funky Fungis, Digital Physics und Meltdown Totale: Alles in allem thematisiert STWST48x3 MIND LESS neue Kunstkontexte, die in den letzten Jahren in und rund um die Linzer Stadtwerkstatt entwickelt wurden: Das INFOLAB steckt den Untergrund eines irrational gewordenen Informationsbegriffs ab. Die MYCELIUM NETWORK SOCIETY zeigt Kommunikationsprojekte über grundlegende Potentiale von Pilzen und Myzelien – erarbeitet im Rahmen der Stadtwerkstatt-Sommer-Residencies auf dem Messschiff Eleonore. Der Kunst- und Kontextresearch QUASIKUNST inszeniert einen 48-Stunden-MELTDOWN ausgewählter Kunst-, Technologie- und Robotik-Koordinaten. Am Maindeck vor der Stadtwerkstatt zelebriert das FACES Network sein 20jähriges Bestehen & #GetaHead #EatYourCake. In einem Mix aus migrierenden Küchen, Wanderkino und Kunst-Agens bespielen den Außenraum außerdem CINE TRAKTORI, das KUNSTLABOR und LOCATION id: HoME. An der angrenzenden Donau reist das Projekt MEME von Athen nach Linz und bietet Drinks und heiße Fakten direkt von den Grenzen Europas. Und als Erweiterung donauabwärts öffnet sich ein ganzes Areal hin zum Salonschiff Florentine, das im September erstmalig unter 4040 LOWER EASTSIDE / HAFEN DER SEHNSUCHT firmieren wird. Watch out: Die MIND LESS Stadtwerkstatt steht auch 2017 unter der Direktive von New Art Contexts und autonomen Strukturen. Und außerdem mindless: Mind MORE Nightlife im STWST CLUB und in der STWST-Homebase CAFE STROM.

STWST, alle KünstlerInnen und Kooperationen:

Die Stadtwerkstatt ist Kunst, Club und autonome Struktur seit 1979. Aktuell ist die Stadtwerkstatt in den Bereichen New Art Contexts aktiv, betreibt einen Club und das Cafe Strom, Medienkanäle wie die Versorgerin und andere Kunst- und Diskursformate. STWST48x3 ist ein Projekt der Stadtwerkstatt und inkludiert die Kunstprojekte: INFOLAB: Franz Xaver, taro, Servando Barreira. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Projekte von: Mary Maggic, Servando Barreiro, Azucena Sanchez, Callum Caplan. MYCELIUM NETWORK SOCIETY kuratiert von Shu Lea Cheang, taro, Franz Xaver. MYCELIUM NETWORK SOCIETY in Zusammenarbeit mit Kapelica Gallery in Ljubljana und CycleX in Andes, New York. MYCELIUM NETWORK SOCIETY-Support vom Messschiff Eleonore, Verein halfbit.org. QUASIKUNST: Tanja Brandmayr. QUASIKUNST-Projekte: Oliver Schürer, Christoph Müller und Christoph Hubatschke, Matthias Hirschmanner, Clara Haider, Christina Tsiourti (H.A.U.S), Lisa Spalt, Tanja Brandmayr. LOCATION id HoME: Shu Lea Cheang. CINE TRAKTORI: Kollektiv Traktori. KUNSTLABOR: Christine Pavlic, Christoph Ebner. MEME: skywalker e.V. von Stefa Farkashazy, Robinson Stärk, Kiron Guidi, Nani Cooper. Club STWST48x3 kuratiert von Felix Vierlinger. Club-Host: Patrik Huber.
Es ist uns ein besonderes Vergnügen, auf die Kooperationen mit dem ebenfalls im Haus Stadtwerkstatt arbeitenden freien Sender Radio FRO und der Netzkulturinitiative servus.at hinzuweisen: STWST48x3 in Kooperation mit Radio FRO und servus.at. FACES: gender, technology, art, www.faces-l.net. Diana McCarty, Ushi Reiter.

4040 LOWER EAST SIDE / HAFEN DER SEHNSUCHT – ein Projekt zur Raumerweiterung in Kooperation mit dem Salonschiff Florentine.

Crew STWST48x3: Franz Xaver, Felix Vierlinger, taro, Christine Pavlic, Jörg Parnreiter, Nathanael-Antu Jenny, Andreas Heißl, Christoph Ebner, Shu Lea Cheang, Tanja Brandmayr, Michael Aschauer.