NEW CONTEXT-Newsletter ABONNIEREN

STWST Newsletter APRIL 2018

.
Aktuelles von New Contexts und Discursive Media:

STWST goes Biennale/Taipeh

Nun ist es offiziell: Wir freuen uns sehr, dass die Stadtwerkstatt mit der Mycelium Network Society zur Biennale nach Taipeh eingeladen wurde. Unter dem Thema „Post Nature - A museum as an ecosystem“ werden dort international renommierte Arbeiten zu sehen sein. Zwischen November 2018 und März 2019 wird die MNS ein exklusiv entwickeltes Werk zur Schau stellen. Infos zur Biennale in Taipeh

Chronologie/Archiv überarbeitet

Die Chronologie der Stadtwerkstatt wurde in den letzten Monaten überarbeitet und aktualisiert.

Alles von 1979 bis 2017 findet ihr jetzt hier. Tipp des Hauses: Das Wettergebäude von 1988.

Außerdem wurden in den Archivseiten der STWST auch alte Ausgaben der Versorgerin neu verlinkt. Tipp des Hauses: Ausgabe #46

Chronolgie weiterhin under construction: Hinweise und weitere Infos über die nunmehr 39jährige Geschichte des Hauses sind willkommen! Bitte in diesem Fall ein Mail an office@stwst.at

STWST48x4 in Vorbereitung

Die Vorarbeiten zu STWST48x4, der Showcase-Extravanganza Anfang September, haben begonnen. Shu Lea Cheang und Matthew Fuller werden gemeinsam mit der STWST am Thema SLEEP arbeiten: „SLEEP48x4 aims to arrive at art for sleepers, art by sleepers and art as sleep.“ Ein kurzer Preview

Der zweite Gibling-Automat wurde in der KAPU eröffnet

Am Donnerstag den 22.3. konnten wir feierlich den neuen Giblingautomaten in der KAPU eröffnen. Ab sofort sind die bunten Scheine jetzt auch dort zu beheben! Mehr zum Gibling

Meinungsfreiheit braucht Plakatierfreiheit

Die Stadtwerkstatt beteiligte sich am 22. März gemeinsam mit 36 anderen NGOs an einer Protestaktion zum zunehmenden Verschwinden von öffentlichen Plakatierflächen. Gleichzeitig will die STWST in einem eigenen Projekt und mit ihrer Presseaussendung auch andere Kulturinitiativen in die Pflicht nehmen, denn in vielen Kulturhäusern verschwinden auch Flächen, um Werbematerial aufzuhängen oder aufzulegen.

Kepleruni als Partnerin

Das Projekt „Die Stadtwerkstatt als öffentlicher Raum“ wird seit Herbst 2017 als längerfristiges und zirkulierendes Rechercheprojekt in den Öffentlichkeitsbereichen des Hauses betrieben. In Kooperation mit der Kepleruniversität starten wir ab März eine zweite Theorie- und Praxisphase. Mehr Infos

Mentioned:

Versorgerin im Perlentaucher

Der Versorgerinnen-Artikel von Berthold Selinger über den Komponisten Jacques Wildberger entging auch nicht den Perlentaucher.

STWST cum laude

Für den eigenen Doktor-Titel der STWST reicht es noch nicht, um so mehr ehrt es uns, es in die Danksagung von Denis Roios' aka Jaromils Phd.-Arbeit über Algorithmen und ihre politischen Anwendungen geschafft zu haben. So wie auch servus.at.
Hinweis auf diese Arbeit

Externer Tipp: Marx-Reihe

Eine ganze Reihe von Veranstaltungen zum 200. Geburtstag von Marxs gibt es diese Jahr in Linz zu sehen.Seize the means of production!

Aktuelles von Club Culture/Concerts

Kreisky
Am Samstag den 14.4 besuchen uns Kreisky mit ihrem neuen Album „Blitz“ die Essenz von zwölf Jahren KREISKY – in strahlend hellen, energetischen Pop gegossen. Verstärkung bekommen sie von den Lorbeeren.

Media:

Homepages des Hauses Stadtwerkstatt, seiner Vereine und Departments: https://stwst.at/

Stadtwerkstatt New Contexts auf Facebook: https://facebook.com/newcontexts

Vimeo Kanal der Stadtwerkstatt: https://vimeo.com/stwst

YouTube Kanal der Stadtwerksatt: https://youtube.com/stadtwerkstatt

<(((('> ><(((('> ><(((('>




ALLE NEWSLETTER:
März 2018 Februar 2018 Jänner 2018 Dezember 2017 November 2017