Reouzeri 2018

Schwemmholz, Elefantengras und ein Environment, das die Natur hergibt, anschwemmt und wieder verbläst. Mit der Reouzeri bespielt Jakob Breitwieser die Stadtwerkstatt-Donaulände während des Sommers. Die Reouzeri ist Strandsituation und offenes künstlerisches Gestaltungskonzept. Sie ist Rezeption, die am Empfang die Rahmenbedingungen immer wieder neu verhandelt, sowie wind- und wetteranfällige Kunst-Bar. Die Reouzeri ist permanente kreative Veränderung, soziale Skulptur und After-Work-Sunset-Bereich der locker-kooperativen Beteiligung, des kultivierten Rückzuges und des spontanen Musizierens. Sie ist versöhnliche und nicht-kommerzielle Zone. Im Sommer 2018 ist sie der Dreh- und Angelpunkt der Lower East Site am Donaukilometer 2135.

Die Reouzeri ist Teil der kontinuierlichen Bespielung der STWST-Donaulände. Sie befindet sich am DeckDock der Stadtwerkstatt-Donaulände am Donaukilometer 2135.

Reouzeri: 1. JULI bis 9. September 2018
Leitung: Jakob Breitwieser

Pre-Event am 1.+2. Juni.
Pre-Welcome am 7. Juli
WELCOME am 14. Juli.


Das war die Reouzeri 2018

Schwemmholzmöbel
Nachbarschaftshilfe und -vernetzungsstrategien
Badestrand
Giblingspräsentation und Giblingvernichtung
Datenvernichtung (sparty servus.at)
Streichmusikabende
Zukunftsauslotung und Livefischen
Madhousefernsehstudio
Die Poesie der schwarzen Donau
Verschönerungstanz
Bikerinfopoint
Gemüsebeetsextett
Paralellveranstaltungen
Hydropowerplaceempowerment
Urbansketching
schwimmentreibensanden
stwst48sleep
-




Projektbeginn und Projektende 2018: