Noise Meetup Workshops 2024


Noise Meetup ist ein regelmäßiger Treff der Noise Community in Linz
mit Workshops, Sound-Performances und Jams.

Das Ziel des Noise Meetup ist das Kennenlernen, das Präsentieren und der Austausch von den Noise-Begeisterten mit mehr oder weniger Vorkenntnissen.

Workshops, Jams, Soundperformances: Bei den Workshops geht es um Ton-Erzeugung und künstlerische Strategien. Bei den Jams wird experimentiert, praktiziert und präsentiert. Insgesamt steht das unmittelbare und gemeinsame Bauen, das Schaffen, der Wissensaustausch, Reflexion, Feedback und Präsentation im Fokus. Zusätzlich gibt es Live-Sound-Performances und Artist-Talks von Klang-Künstler*Innen. 

Die Noise Meetups finden auch 2024 an zwei Standorten in Linz statt:
Die Workshops finden in der STWST statt, die Performances im Raumschiff (Mehr Infos zu den Performances dort).

Mascha Illich zu den 2024 in der STWST stattfindenden Workshops:
Die Workshops 2024 werden eher in die digitale Richtung gehen, Live Coding mit Tidal Cycles, Soundproduktion mit Ableton Live, Pure Data, aber auch Stimmarbeit, DJing, Visualisierung. Das alles mit starkem Frauenanteil.


Aktueller Workshop

wir freuen uns, Euch zu unserem nächsten Workshop mit Zosia Holubowska (Mala Herba) einladen zu können:

am 6.4. um 14 Uhr im
Servus Clubraum,
STWST, Kirchengasse 4, 4040 Linz

Arbeiten mit Archivsamples

In diesem Workshop wird die Klangkünstlerin und Produzentin Zosia Hołubowska ihre Praxis der Arbeit mit Archivsamples vorstellen. Die Künstlerin hat sich auf die Arbeit mit osteuropäischen ethnomusikologischen Archiven spezialisiert und wird sowohl mögliche Quellen als auch eine Einführung in ihre eigene Philosophie und Methodik der Forschung über traditionelle Musik geben. Sie werden ihre Quellen und kreative Wege zur Verarbeitung dessen, was online gefunden werden kann, vorstellen. Die Künstler werden sich darauf konzentrieren, sich entwickelnde, gefühlsbetonte Texturen zu schaffen, indem sie sowohl native Effekte von Ableton Live als auch Plug-ins von Drittanbietern verwenden. Da das Treffen als praktischer Workshop konzipiert ist, sollten Sie einen Laptop mit installiertem Ableton Live und Kopfhörer mitbringen.

Beispiele:
https://exiles-electronics.bandcamp.com/album/singing-warmia
https://holubowska.work/siemieniec

Workshop-Gebühr: 30EUR
Bitte registrieren Sie sich: noiselab.linz@gmail.com


Weitere workshops dieses Jahr:

27.4. Tidal Cycles (Sule Damaris Suarez, Moritz Haberkorn)
18.5. Stimmarbeit (Bernadette Laimbauer)


Vergangene Workshops

Workshop von Ben Wesch

Sa, 9. März 2024
um 14 Uhr
in der STWST (servus.at Clubraum)

MUSS LEIDER VERSCHOBEN WERDEN

Bitte melden Sie sich an unter: noiselab.linz@gmail.com

Ben Wesch wird uns die Klangsynthese mit Pure Data näher bringen:

1. einen kurzen Eindruck und Beispiele zu den Möglichkeiten von Pd geben
(eingebettete Geräte, komplexe Komposition und
Sounddesign/physikalische Modellierung/AI)
2. eine grundlegende Einführung geben und dann
3. den Hauptteil mit dem Bau eines einfachen, aber
komplex klingenden Synthesizer mit jedem Teilnehmer.

Kosten des Workshops: 30 EUR.
Referenzen

https://www.instagram.com/ben_wesch
Pure Data Nulldurchgang-Grain-Modul Demo:
https://youtu.be/lnIAFSPxdLM
Shader + Pure Data Perlin-Rauschgranulierung Demo:
https://youtube.com/shorts/if-x1K1SoYg


Erster Workshop:
Sa, 10. Feb 2024


Der Workshop wird wg. Krankheit verschoben!! Der neue Termin wird bekanntgegeben.


Analoge Synthesizer löten
Mit: Mascha Illich
Termin: Sa. 10. Februar 2024, 14 Uhr
Ort: STWST
Workshopdauer: ca. 4 Std


Es geht um das klassische Löten analoger Synthesizer. Mascha Illich hackt kleine kommerzielle Synthesizer und erstellt einfache Anleitungen zum Nachlöten: www.cargocollective.com/noiselab

Das Grundwissen über Sounderzeugung und Löten wird im Workshop vermittelt.

Je nach Erfahrung werden folgende Synthesizer angeboten:
Anfänger*innen: oszillator, optisches theremin
Mittelstufe: atari punk console, echo/delay, chaos nand
Fortgeschrittene: atari junk console, cosmic echo

Ein Lötbausatz ist in der Kursgebühr (35 EUR) enthalten.

Anmeldung unter: noiselab.linz@gmail.com



Die Noise Meetups werden von Mascha Illich und Sophie Ardelt organisiert.
Die Noise Meetups werden von der STWST und von servus.at unterstützt.